Referenzrahmen: Sprachen

Neben dem Europäischen e-Competence Framework stellt auch der Gemeinsame Europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen (GER oder GERS, engl.: Common European Framework of Reference for Languages: Learning, Teaching, Assessment - CEFR) einen Sektorrahmen dar, der Kompetenz als dynamisches Können erfasst. In diesem Falle ist der Sektor oder die Domäne die jeweilige Sprache in eine umfassenden Sinne.

 

Zur Klassifikation sprachlicher Kompetenz werden auch im GER zwei Dimensionen verwandt: Verstehen, Sprechen und Schreiben sind die wesentlichen Kompetenzbereiche für die das jeweilige Niveau gekennzeichnet wird. So findet sich im Kompetenzfeld Verstehen - Texte verarbeiten auf Niveau B 1 zum Beispiel die Beschreibung: "Kann kurze Informationen aus mehreren Quellen zusammenführen und für jemand anderen zusammenfassen."

 

Typisch für den GER ist, dass die Kompetenzbeschreibungen nur als Niveaukennzeichnungen existieren. Anders ausgedrückt: es gibt weder allgemeine Kompetenzbeschreibungen (z.B. für Verstehen) noch eine allgemeine Beschreibung des Maßstabs für die Niveaustufen (z.B. für die Selbstständige Sprachverwendung). Sprachliches Können ist hier immer spezifiziert.

 

Ein weitere Besonderheit kommt hinzu: Sprachliche Fähigkeiten oder allgemeiner kommunikative Kompetenzen spielen in fast jedem Lebens- und Arbeitsbereich eine wichtige Rolle. Daher werden sie auch als Schlüsselkompetenzen bezeichnet. Trotzdem ist auch sprachliches Können an die Domäne Sprache und den jeweiligen Kontext der Kommunikation gebunden.

 

Sehr ausführliche Informationen und Erläuterungen zum GER finden sich in der Online-Veröffentlichung des Goethe-Instituts "Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen". Auch der in der Regel verwendete Überblick mit den Globalskalen steht hier zur Verfügung.

Einen Überblick über den Hintergrund und die Entwicklung dieses ältesten europäischen Rahmenwerks gibt die entsprechende Seite des Europarats. Hier finden sich auch die Versionen des CEFR in andere europäischen Sprachen sowie weitere ausführliche Erläuterungen.

Ihre Dokumente

Mit eingeschaltetem JavaScript k├Ânnen Sie in diesem Container Links sammeln - dazu einfach einen interessanten Link per Drag & Drop auf diesen Container ziehen.