Kompetenz ist beurteilbar

Soll Kompetenz validiert oder zertifiziert werden, ist eine Beurteilung dieses dynamischen Könnens in Hinblick auf seine domänenspezifischen Anforderungen und sein allgemeines Niveau erforderlich.

 

Diese Beurteilung kann selbstverständlich nur von Expertinnen und Experten vorgenommen werden, die mit der Domäne und damit mit den typischen Situationen und ihren Anforderungen so vertraut sind, dass sie selbst in der Lage sind, in diesen Situationen kompetent zu handeln. Denn es gibt beim kompetenten Tun keine vorab festlegbare richtige Lösung. Kompetenz zeigt sich vielmehr im angemessenen Umgang mit den Situationen, ihren Beteiligten und ihren nicht immer plan- und voraussehbaren Veränderungen. Zudem kann kompetentes Handeln je nach Person des Handelnden sehr unterschiedliches bedeuten.

 

Kompetenz beurteilen heißt daher: Typische Situationen kompetenten Tuns insgesamt im Hinblick auf vorher festgelegte Ziele zu bewerten. Dabei handelt es sich in der Regel um individuelle Entwicklungsziele, die externen Vorgaben, z.B. von Rahmenwerken, Standards oder Anrechnungsvorschriften folgen können, aber nicht müssen.

 

Kompetenz beurteilen heißt daher auch: Kompetentes Handeln in typischen Situationen beobachten und im Hinblick auf die relevanten Vorgaben einordnen. Dazu gibt es verschiedene Nachweisverfahren.

 

beurteilen...

Wirkliches Können - nicht Wissen oder Aufgabenerfüllung - zu beurteilen, scheint auf den ersten Blick eine schwierige Aufgaben zu sein. Allerdings sagen alle, die es tatsächlich tun: "Man erkennt Kompetenz, wenn man sie sieht."

 

Probleme ergeben sich dann, wenn Nachweis-, Prüfung- und/oder Beurteilungsmethoden aus Schule und Unterricht verwendet werden, die auf Kanon und Kontrolle ("alles was man wissen muss") setzen. Das kann nicht funktionieren, da es der Mehrdimensionalität, Vernetzung, Eigendynamik, Instabilität und sogar Unschärfe, kurz: der Komplexität der Situationen, in denen sich Kompetenz zeigt, nicht gerecht wird. Anders gesagt: die Berurteilung dynamischen Könnens erfordert eben dieses: Dynamik und Können.

 

Gerne würden wir hier Berichte über die Beurteilung von Kompetenz veröffentlichen. Haben Sie Erfahrungen damit? Können und möchten Sie darüber berichten? Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

Ihre Dokumente

Mit eingeschaltetem JavaScript k├Ânnen Sie in diesem Container Links sammeln - dazu einfach einen interessanten Link per Drag & Drop auf diesen Container ziehen.