Kompetenz ist strukturierbar

Kompetenz als dynamisches Können ist sehr umfassend und allgemein. Kompetenz wird daher gerne in spezifische Kompetenzen unterteilt. Diese bezeichnen dann einzelne Arten von Können oder sie konkretisieren Können in spezifischen Bereichen oder Domänen.

 

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kompetenz in Kompetenzen zu unterteilen. Ziel ist dabei, Kompetenz detaillierter charakterisieren zu können. Ein typisches Schema unterteilt Kompetenz in fachliche, methodische, soziale und individuelle Kompetenzen.

 

  • Häufig wird auch eine einzelne Kompetenz oder eine spezielle Gruppe von Kompetenzen besonders betont. "Schlüsselkompetenzen" sind dafür ein typisches Beispiel.
Amorphes strukturieren

Ihre Dokumente

Mit eingeschaltetem JavaScript k├Ânnen Sie in diesem Container Links sammeln - dazu einfach einen interessanten Link per Drag & Drop auf diesen Container ziehen.