Weitere Sektrorahmen

Neben dem Europäischen e-Competence Framework für die IT-Branche und dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen gibt es eine ganze Reihe weiterer Sektorrahmen. Meistens handelt es sich um branchenspezifische Rahmen.

 

Einige Beispiele:

  • Vocational Qualification Transfer System Mechatronics (VQTS Mechatronics): Hierbei handelt es sich um eine Kompetenzmatrix, die Kompetenzen aus Arbeitsprozessen ableitet und als Niveaustufen Fortschritte in der jeweiligen Kompetenzentwicklung kennzeichnet. Zudem beschränkt sich dieser Rahmen auf den Bereich der dualen beruflichen Ausbildung (engl. Vocational Education und Training - VET).
  • E.C.O.A. (L’Europe des COnjoints d’Artisans): Ein Kompetenzrahmen für mitarbeitende Familienangehörige im Handwerk zur Anerkennung von Erfahrungen und Kompetenzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zum VQTS Model und der Kompetenzmatrix Mechatronik finden sich (u.a. in Englisch und Deutsch) in Karin Luomi-Messerer, K., Markowitsch, J. (Hrsg.): VQTS model A proposal for a structured description of work-related competences and their acquisition. Wien: 3s, 2006.

Ihre Dokumente

Mit eingeschaltetem JavaScript k├Ânnen Sie in diesem Container Links sammeln - dazu einfach einen interessanten Link per Drag & Drop auf diesen Container ziehen.