Kompetenz ist anrechnenbar

...z.B. in der dualen Ausbildung

In der dualen Ausbildung ist es möglich, Kompetenzen anzurechnen, die durch eine vorhergehende einschlägige Berufstätigkeit, entsprechende Praktika oder eine Berufsgrundbildung erworben wurden. Die Ausbildung verkürzt sich dadurch um bis zu 12 Monate. Allerdings sind die entsprechenden Regelungen nicht bundesweit einheitlich. Auskünfte geben die zuständigen Stellen, in der Regel sind das die Industrie- und Handels- oder die Handwerkskammern.

Ihre Dokumente

Mit eingeschaltetem JavaScript k├Ânnen Sie in diesem Container Links sammeln - dazu einfach einen interessanten Link per Drag & Drop auf diesen Container ziehen.